Kirscheis 1911

Man stoße 1 Liter ausgesteinte Kirschen , streiche sie durch ein Haarsieb und vermische sie mit einem dicken Sirup aus 550 Gramm Zucker in Stückchen, den man mit ein Achtel Liter frischem Wasser kalt aufgelöst hat.

Nun füge man noch ein Achtel Liter Wasser bei und den vierten Teil der Kerne, die man im Mörser zerstoßen hat. So läßt man die Masse eine Stunde lang stehen, gibt sie nochmals durch ein Sieb, drückt den Saft einer Zitrone daran und läßt gefrieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Abschicken eines Kommentars akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.